NEUE DIMENSIONEN IM HOLZBAU


Das Grundstück an der Zugerstrasse 20 beläuft sich auf 1'581 m2 und liegt in der Kernzone der Gemeinde Steinhausen ZG. Das 6-stöckige Mehrfamilienhaus bietet Platz für zwei Arbeits- und neun Wohneinheiten.

Bevor das Gebäude im Sommer 2006 fertig gestellt und bezogen wurde, gab es auf dem Bauplatz einige Logistik- und Montage-Herausforderungen zu bestehen. Total wurden 285 einzelne Boden-, Wand- und Deckenelemente mit maximaler Länge von 14 m und Gewichten bis zu drei Tonnen mittels Baukran montiert. Höchste Ansprüche also für Mensch und Maschine.

Explosionszeichnungen

TECHNISCHE DATEN



Grundstück 1'581 m2 in der Kernzone von Steinhausen
Gebäudevolumen 9'995 m3 (nach SIA 116)
Aussenmasse 30 m x 14 m
Geschossflächen in Bruttoangaben:
Untergeschoss: 588.30 m2
Erdgeschoss: 404.20 m2
1. bis 4. OG: 378.80 m2
Dachgeschoss: 226.70 m2
Dachform Flachdach extensiv begrünt
Bauweise Das Gebäude weist sechs Geschosse über Terrain auf. Das Untergeschoss sowie das Treppenhaus wurden in massiver Stahlbetonweise erstellt. Die fünf Vollgeschosse und das Attikage-schoss wurden in Holzbauweise ausgeführt.
Energiekonzept Minergie zertifiziert
Anzahl Bauelemente 285 einzelne Boden-, Wand- und Deckenelemente